Nach geruhsamen Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr, geht es beim KTZV mit neuen Schwung in das Jahr 2022. Dem aufmerksamen Beobachter dürfte es nicht entgangen sein, dass reges Treiben auf dem Vereinsgelände herrscht. Besonders die Züchter die unermüdlich und ohne Pause ihre Tiere versorgen mussten, sind jetzt schon wieder damit beschäftigt Vorbereitungen zu treffen, um bei Ausstellungen gut abzuschneiden. Dafür den Züchtern ein herzliches Dankeschön. Auch Vorstand und Zuchtwarte werden in kürze wieder ihre Geschäfte aufnehmen und ihre Planungen für 2022 vorantreiben. Natürlich sind heute noch keine Termine zu erwarten, liegen diese vor, werden sie veröffentlicht. 

Dazu Anmerkungen in eigener Sache.

Unsere Homepage ist relativ neu und dementsprechend nicht vollständig. Die gemeinsamen Planungen der Homepage mit Herrn Schmitt , IT Manager und mir Otto Krönung, wurden erst im November abgeschlossen und mit den gesammelten Daten ins Netz gestellt. Wir glauben die Homepage ist gut in Gestaltung, Aufbau und Nutzerführung, aber noch nicht ausgezeichnet in den Inhalten. Um das zu ändern benötige ich als Verwalter der Homepage alle Vereinsmitglieder die mich dabei Unterstützen, Beiträge, Änderungswünsche und sonstige Informationen in unsere Homepage einzubringen. Beiträge, Änderungswünsche oder auch sonstige Wünsche können schriftlich an die Email Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an allgemeine Anfragen rund um den Verein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Mit ihren Beiträgen und Information können wir unsere Homepage auf ein höheres Niveau stellen und ihnen eine schnelleren Überblick über das Geschehen im Verein geben. Alle Eingaben werden durch Vorstand und Verantwortlichen Personen bearbeitet und über eine Veröffentlichung entschieden wenn sie den rechtlichen Anforderungen entsprechen. 

Wir bedanken uns jetzt schon für ihre Mitarbeit und wünschen allen ein gutes , gesundes und erfolgreiches Jahr 2022.   

gez. o.k.                                                                                                              

Corona in Hessen

Um bei den derzeit ansteigenden hohen Infektionszahlen reagieren zu können, kommt nun mit vorgesehener Wirkung ab dem 01. Dezember 2021 und einem Geltungsbereich  ein neuer Maßnahmenkatalog zum  Infektionsschutzgesetz (§ 28a IfSG) mit der Möglichkeit, je nach Situation und Entwicklung auf die aktuelle Lage mit Schutzmaßnahmen reagieren zu können.